Startseite
 
Alkohol
» Mortalität

Anzahl tödlicher Verkehrsunfälle unter Alkoholeinfluss

Insgesamt starben 2017 in der Schweiz 228 Personen bei Verkehrsunfällen (bfu, 2018). Bei jedem sechsten tödlichen Unfall war Alkohol im Spiel (insgesamt 38 Unfälle). Die Anzahl der tödlichen Unfälle mit Alkoholbeteiligung ist in den vergangen 30 Jahren deutlich zurückgegangen (vgl. Abbildung BFU - Strassenverkehrstote allgemein und mit Alkoholbeteiligung (1990-2017)).

BFU - Strassenverkehrstote allgemein und mit Alkoholbeteiligung (1990-2017)

Quelle:bfu, 2018

Bei der Interpretation der Ergebnisse gilt es einerseits die ständig steigende Zahl der zugelassenen Kraftfahrzeuge zu berücksichtigen, wodurch das Risiko für Unfälle generell steigt. Gleichzeitig findet sich jedoch ein markanter Rückgang in der Anzahl tödlicher Verkehrsunfälle. Dieser vermeintliche Widerspruch lässt sich jedoch durch die gestiegene Sicherheit moderner Fahrzeuge erklären. Zudem ist anzunehmen, dass die 2005 erfolgte Senkung des zum Führen von Fahrzeugen erlaubten Blutalkoholwerts auf 0.5‰ zu einer Verringerung der Unfälle beigetragen hat.

Detaillierte Angaben zu polizeilichen Massnahmen oder Verletzungen aufgrund von Strassenverkehrsunfällen mit Alkoholbeteiligung finden sich in den Kapiteln "Risiken" respektive "Morbidität".

top

 

www.substitution.ch