Startseite
 
Diese Website wird seit Januar 2020 nicht mehr systematisch aktualisiert. Für aktuelle Informationen zum Thema Sucht in der Schweiz empfehlen wir die Websites Zahlen und Fakten sowie das Schweizer Monitoring-System Sucht und nichtübertragbare Krankheiten (MonAM).
Tabellen und Abbildungen
Substanz: Tabellen Abbildungen

Tabellen: Schlaf- und Beruhigungsmittel

Prävalenz

CoRolAR - 12-Monatsprävalenz und Beschaffungswege beim letzten Gebrauch von Schlaf- und Beruhigungsmitteln, nach Geschlecht und Alter (2016)öffnen
CoRolAR - 12-Monatsprävalenz und Beschaffungswege beim letzten Gebrauch von Schlaf- und Beruhigungsmitteln, nach Sprachregion (2016)öffnen
CoRolAR - 30-Tageprävalenz, Häufigkeit und Dauer der Einnahme von Schlaf- und Beruhigungsmitteln, nach Sprachregion (2016)öffnen
CoRolAR - 30-Tageprävalenz, Häufigkeit und Dauer der Einnahme von Schlaf- und/oder Beruhigungsmitteln, nach Geschlecht und Alter (2016)öffnen
CoRolAR - Häufigkeit und Dauer der Einnahme von Schlaf- oder Beruhigungsmitteln, nach Sprachregion und Alter (2016)öffnen
ESPAD - Lebenszeitprävalenz Gebrauch von Schlaf- oder Beruhigungsmitteln ohne ärztliche Verschreibung bei 15-Jährigen, nach Geschlecht (2003 und 2007) öffnen
HBSC - Prävalenz Medikamenteneinnahme mit dem Ziel sich zu berauschen bei 15-Jährigen, nach Geschlecht (1994-2018)öffnen
SGB - Anteil verordneter Beruhigungsmittel bei Personen mit Gebrauch während der letzten 7 Tage, nach Einnahmehäufigkeit (1992-2012)öffnen
SGB - Anteil verordneter Schlafmittel bei Personen mit Gebrauch während der letzten 7 Tage, nach Einnahmehäufigkeit (1992-2012)öffnen
SGB - Häufigkeit Einnahme von Schlaf- oder Beruhigungsmitteln in den letzten 7 Tagen, nach Sprachregion (1992-2012)öffnen
SGB - Häufigkeit Einnahme von Schlaf- oder Beruhigungsmitteln während der letzten 7 Tage, nach Alter (1992-2012)öffnen
SGB- Häufigkeit Einnahme von Schlaf- oder Beruhigungsmitteln in den letzten 7 Tagen bei Frauen, nach Alter (1992-2012)öffnen
SGB- Häufigkeit Einnahme von Schlaf- oder Beruhigungsmitteln in den letzten 7 Tagen bei Männern, nach Alter (1992-2012)öffnen

Inzidenz

act-info - Alter bei Beginn des auffälligen Gebrauchs von Benzodiazepinen und ähnlichen Medikamenten, nach Geschlecht (2006-2017)öffnen
act-info - Alter bei Erstgebrauch von Benzodiazepinen und ähnlichen Medikamenten, nach Geschlecht (2006-2017)öffnen

An Konsumumstände und -formen gebundene Risiken

BFS - Strassenverkehrsunfälle: Unfälle mit Personenschaden, nach Zustand des Lenkers oder Fussgängers und Jahr (1992-2018)öffnen

Markt und Regulierungen

Interpharma - Umsatz verschiedener Medikamente mit Missbrauchs- und Abhängigkeitspotenzial, in Mio. Packungen (1996-2018)öffnen
Interpharma - Verkauf von Schlaf- oder Beruhigungsmitteln, die ein Potential für Missbrauch und Abhängigkeit haben, in Millionen Verpackungen (1996-2018)öffnen

Behandlungs- oder Betreuungsnachfrage

act-info - Anzahl Eintritt wegen eines Haupt- oder sekundären Problems mit Medikamenten, nach Geschlecht (2006-2017)öffnen

Morbidität und Verletzungen

BFS - Anteile an Personen (pro 1000 Einwohner), die in der Schweiz wegen Gebrauch von Sedativa oder Hypnotika behandelt wurden (1999-2008) öffnen

Mortalität

BFS - Anzahl Todesfälle infolge von Medikamentengebrauch* bei Frauen, nach Alter (1995-2016)öffnen
BFS - Anzahl Todesfälle infolge von Medikamentenmissbrauch*, nach Alter (1995-2016)öffnen
BFS - Anzahl der Todesfälle infolge von Medikamentengebrauch*, nach Art des Problems (1995-2016)öffnen
OBSAN - Anzahl der Selbstmordversuchen (extrapoliert) und Selbstmorde (Durchschnitt 2004-2006), nach Suizidmethode öffnen
OFS - Anzahl Todesfälle infolge von Medikamentengebrauch* bei Männern, nach Alter (1995-2016)öffnen
top

 

www.substitution.ch