BFS & ASTRA- Verurteilungen und Führerausweisentzüge (mit/ohne Unfall) aufgrund von Angetrunkenheit (1990-2018)

Anmerkungen:* Für die Auswertung wurden nur die Vergehen gegen das Strassenverkehrsgesetz berücksichtigt. Da nicht alle Übertretungen im Strafregister eingetragen werden, wurden die Übertretungen in dieser Analyse nicht berücksichtigt. Die Bestimmungen über die Eintragung ins Strafregister wurden seit 1984 zweimal revidiert (1992 und 2007).
** Verurteilungen: Die Strafurteilsstatistik der Erwachsenen (SUS) basiert auf den im Strafregister eingetragenen Urteilen. Die Verurteilungen werden im Register erfasst, sobald das Urteil in Kraft tritt. Die Behandlung von möglichen Rekursen kann Jahre in Anspruch nehmen. Aus diesem Grund dauert es mehrere Jahre bis alle in einem Jahr gefällten Urteile im Strafregister eingetragen sind und in der Statistik erscheinen. Demzufolge sind bei der Interpretation der Entwicklung der Urteilszahlen in den jüngsten Erhebungsjahren Vorsicht und Zurückhaltung geboten. Die Daten des letzten verfügbaren Jahres erscheinen nicht in den Tabellen, in denen die einzelnen Delikte aufgeführt sind.
Quelle:Darstellung basierend auf Daten des BFS und des ASTRA
Daten exportieren (.xlsx Format)