Startseite
 
Opioide
» An Konsumumstände und -formen gebundene Risiken

Strassenverkehrsunfälle

Das Bundesamt für Statistik (BFS) publiziert Daten zu Personenschäden bei Strassenverkehrsunfällen, die sich unter dem Einfluss von Drogen ereignet haben, allerdings wird nicht zwischen einzelnen Substanzen unterschieden. Während die Zahl der bei Unfällen Getöteten seit 1992 relativ stabil geblieben ist, hat die Zahl der leicht Verletzten zugenommen (Abbildung). Die Zahl der schwer Verletzten lag 2005 am höchsten und hat seitdem wieder etwas abgenommen.

top

 

www.substitution.ch