Startseite
 
Andere Suchtmittel
» An Konsumumstände und -formen gebundene Risiken

Flüchtige Stoffe

Bei bestimmten Formen der Einnahme von flüchtigen Stoffen besteht die Gefahr von sofortigen körperlichen Schädigungen. Es handelt sich dabei besonders um Erfrierungen der Haut oder Organe im Falle einer direkten Inhalation aus einer Spraydose oder Gasflasche. Bei Benutzung von Plastiktüten zum Inhalieren flüchtiger Stoffe besteht zudem Erstickungsgefahr. Allerdings kennen wir keine Daten, die es erlauben würden, solche Vorkommnisse in der Schweiz zu verfolgen.

top

 

www.substitution.ch